Sonntag, 3. September 2017

HAPPY BIRTHDAY - 1. Geburtstag 🎉🎂🏡

Gestern vor einem Jahr war die Übergabe von unserem HĂ€uschen. Das GefĂŒhl von "Nachhause kommen" ist jeden Tag prĂ€sent. Einfach schön in einem so tollen Haus zu wohnen. Es wurde nahezu alles so umgesetzt, wie wir es uns in unseren TrĂ€umen erhofft hatten. Wir sind wenig Kompromisse gegangen. DarĂŒber sind wir heute umso mehr froh.
Auf weitere viele schöne Jahre.



Mittwoch, 23. August 2017

Vorgarten

Auch wenn der Garten nicht mehr als ein Acker ist,  haben wir uns entschlossen wenigstens vor dem Haus alles soweit fertig zu machen, dass es wenigstens von vorne "Hui" ausschaut. Ich denke es ist uns gut gelungen. Alles Marke Eigenbau und Gestaltung made by Hausherrin. Jetzt muss nur noch alles Wachsen und Gedeihen.








2017: Jahr des Pflastern

Wie wir Euch letztes Jahr schon geschrieben haben, ist das Thema pflastern auf 2017 verschoben worden. Das das Ganze sich aber auf 2/3 des Jahres verteilt war irgendwie, zumindest fĂŒr die Bauherrin, nicht absehbar. Wir hatten ĂŒber die Empfehlung einer anderen Danwood- Bauherrin einen preisgĂŒnstigen Pflasterer empfohlen bekommen. Da Toni es zulĂ€sst das man als Bauherr selbst mit Hand anlegt....hat er uns damit indirekt finanziellen Spielraum geschaffen. Christian ist fĂŒr ein paar Tage bei ihn in die Lehre gegangen. Anschließend konnte er selbstĂ€ndig viele Sachen alleine bewĂ€ltigen. Daher haben wir jede Menge Geld gespart aber keine Zeit ;-) Es ist wirklich richtig schön geworden. Ich hĂ€nge Euch ein paar Bilder anbei. Die Steine haben wir nach laaaanger Recherche von der Firma HABA aus der Region bezogen. HĂ€ndler war Baustoffe Mahler. 30cm x 60cm Celect in Muschelkalk - fĂŒr die Interessierten unter Euch.




Dienstag, 20. Dezember 2016

Außenleuchte

Was lange wehrt, wehrt gut. Nachdem wir ĂŒber 2 Monate auf die Lieferung zweier Außenlampen vom SegmĂŒller gewartet haben, ist endlich soweit.... es werde Licht. Die Lampen passen perfekt zum Rest des Hauses und machen ordentlich Licht. In den vergangen zwei Monaten war es hier und da schon nervig im Dunklen das SchlĂŒsselloch zu finden, aber das ist jetzt endgĂŒltig vorbei. Wir ĂŒberlegen jetzt noch eine Zeitschaltuhr zu installieren, damit es von alleine an und aus geht. Ein Bewegungsmelder war fĂŒr uns keine Option, denn die können auch mal Tiere auslösen und dann bekomme ich besonders Nachts en Herzkasper weil ich denke, es könnte ein Einbrecher sein.

Pflasterer

Zwei Monate nach Einzug möchten wir euch mal wieder auf den neuesten Stand bringen.
Wir machen mal mit den Titel "Pflasterer" weiter.

Bei diesem Thema waren wir wohl etwas zu euphorisch... Die Hoffnung das uns der SockeldĂ€mmer ein Angebot fĂŒr die Pflasterung macht, dass wir noch in 2016 umsetzen können, ist wie eine Seifenblase zerplatzt.
Das lag eher an unseren naiven Vorstellung bezĂŒglich der Kosten. Denn unsere Vorstellungen wurden verdoppelt. Auch der Kontakt zu anderen Pflasterern bot kein anderes Bild. Über eine Empfehlung konnten wir dann doch noch einen ausfindig machen, der das Projekt möglich macht. Wir werden zwar jetzt mit anpacken mĂŒssen aber dafĂŒr kostet der Spaß jetzt deutlich weniger. Da der gute Mann aber ziemlich ausgebucht ist und der Frost an der TĂŒr geklopft hat, verschiebt sich das Projekt jetzt leider auf 2017. Aber verschoben ist nicht aufgehoben ;-)



Bad Nr. 2 fast fertig

Zwei Monate nach Einzug möchten wir euch mal wieder auf den neuesten Stand bringen.
Wir machen mal mit den Titel "Bad Nr. 2 fast fertig" weiter.

Nachdem wir uns ja entschieden haben im zweiten Bad, die Dusche und den Waschtisch selber zu machen, befinden wir uns langsam auf der Ziellinie. Mein Dad hat als alter Sani-Hase uns eine super HĂŒppe Dusche organisiert und diese auch gleich im Oktober selbst eingebaut. DarĂŒber hinaus haben wir nach langen Suchen uns fĂŒr einen Waschtisch Marke Eigenbau entschieden... da wir unbedingt ein Aufsatzwaschbecken wollten, war das die einzige bezahlbare Alternative. Da fehlt jetzt nur noch der Handtuchhalter, aber der Waschtisch ist jetzt schon wirklich sehr schön ....und genau so wie wir es wollten.








MĂ€ngel II

Zwei Monate nach Einzug möchten wir euch mal wieder auf den neuesten Stand bringen.
Wir fangen mal mit den Titel "MĂ€ngel die Zweite" an.

In einen der letzten BeitrĂ€ge (https://unser-traum-bungalow-von-danwood.blogspot.de/2016/09/ubergabe.html) haben wir Euch von den MĂ€ngeln geschrieben. Hinzu gekommen ist in der zwischen Zeit noch ein Raffstore-Problem (die Schiene ist zu eng und dadurch SchrĂ€gstellung) sowie das die LĂŒftungsanlage bei unter -3 Crad ausfĂ€llt. Der Ausfall scheint jedoch normal weil wir keinen LufterwĂ€rmer in der Anlage haben bzw. der nicht im Standard enthalten ist. Ein Teil der MĂ€ngel wurde fristgerecht behoben. Einer anderer Teil zog sich bis Anfang Dezember hin.

Besonders Ă€rgerlich war das beim Wechsel der verkratzten Glasscheibe gleiche neue MĂ€ngel erfolgt sind, denn dabei wurde der Fenstergriff verkratzt und der Fensterrahmen beschĂ€digt. Grrh....
Aber das ist inzwischen auch Geschichte. Ich denke nach Stand heute sind wir MĂ€ngelfrei ;-)